Doppelspieltag am Osterwochenende Teil 1

Doppelspieltag am Osterwochenende Teil 1

Ligamannschaft 14.11.2017

Meisterschaftskanditaten im NF-Stadion

Am Samstag, den 31. März und am Ostermontag, den 02. April bestreiten wir unsere ersten Heimspiele 2018. Zu Gast haben wir keine geringeren als die Meisterschaftskandidaten vom TSV Nordmark Satrup sowie IF Stjernen Flensborg. Während Satrup am vergangenen Wochenende im Spaziergang den TSV RW Niebüll mit 4:0 besiegte, gelang Stjernen ein riesen Coup im absoluten Spitzenspiel. Gegen TuS Collegia Jübek feierte man einen 1:0 Heimsieg und hat wieder direkten Anschluss auf den Platz an der Sonne. 

Am Samstag steht uns der beste Sturm der Liga gegenüber. Ganze 59 Treffer konnten in bisher 16 Spielen erzielt werden (3,7/Spiel) und mit Stjernen am Ostermontag stehen die nächsten, torhungrigen Jungs im NF-Stadion parat (52 Tore; 2,9/Spiel). Für Nordmark steht Ken Dikun mit 17 Treffern im Vordergrund, bei Stjernen ist es mit 13 Toren Robin Hansen. Aber auch die weiteren Spieler dürfen nicht in Vergessenheit geraten, denn dass sie spielerisch auf einem hohen Niveau sind, haben sie uns eindrucksvoll in den Hinspielen gezeigt. Wir haben dss erste Spiel 2018 völlig vergeigt. Gegen gierige Nord Harrisleer, um Ex-Trainer Peper, verloren wir absolut verdient mit 3:0. Nach den Siegen von Heide II, TSV Nord sowie Dörpum am letzten Wochenende, rückt das stark abstiegsbedrohte Feld immer enger zusammen. Und wir befinden uns mitten drin! Und nun kommen über die Ostertage zwei Begegnungen, die wir zu gegenwärtiger Zeit absolut nicht gebrauchen können, oder vielleicht ja gerade doch?! Wir haben nichts zu verlieren und können daher befreit aufspielen. Und wer weiß, vielleicht können wir ja eine kleine Überraschung landen und für unser Selbstvertrauen positives bewirken. Hoffen lässt die abgesessene Sperre von Eduard Klemmer, unser willensstarker 6er stößt wieder zum Team und wird direkt von Beginn eine Bereicherung fürs Team sein. Sein unbändiger Wille und der nimmer satte Einsatz kann vielleicht einige mitziehen und so für mehr Gegenwehr als im Spiel gegen Nord Harrislee abrufen. Nichtsdestotrotz sind auch die anderen Jungs aufgefordert, ihre Leistung abzurufen und sich den Negativtrend zu wehren. Allen voran sollte unser Kapitän gehen, als Führungsfigur ist es seine Aufgabe, die Jungs zusammen zu halten und auf dem Feld für die notwendige Disziplin zu sorgen. 

Wir begrüßen den sowohl den TSV Nordmark Satrup, als auch IF Stjernen Flensborg und den mitgereisten Anhang recht herzlich. Natürlich freuen wir uns auch erneut, unsere eigenen Fans und treuen Anhänger begrüßen zu dürfen. Die Schiedsrichter dieser Partien sind Jesper Rieckmann (Sa.) und Christopher Heyn (Mo.). Wir wünschen „gut Pfiff'' und stets ein glückliches Händchen bei den Entscheidungen.

 

SG Leck/A/L

0 : 2

TSV Nordmark Satrup

Samstag, 31. März 2018 · 14:00 Uhr

Verbandsliga Nord · 17. Spieltag

Schiedsrichter: Chris Olymski Assistenten: Sebastian Behrens, Jannik Romahn Zuschauer: 60

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.