Punktgewinn nach Zwei-Tore-Rückstand

Punktgewinn nach Zwei-Tore-Rückstand

Ligamannschaft 06.11.2018

Am 14. Spieltag der Verbandsliga Nord hatten wir Slesvig IF zu Gast im Lecker Nordfrieslandstadion. Nach dem deutlichen Sieg am vergangenen Wochenende (5-1 in Harrislee) machten wir uns auch im Heimspiel gegen Slesvig IF Hoffnungen. Nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten stand es am Ende 2:2 (Hz 0:2).

Leider geriet unsere junge Mannschaft bereits nach fünf Minuten in Rückstand. Nach einer Ecke konnten wir den Ball nicht klären. Gästespieler Nielsen kam an den Ball und traf zur frühen Führung für Slesvig IF. Nach dem Gegentor zeigten wir allerdings die richtige Reaktion. Wir hatten einige gute Offensivaktionen, es fehlte aber der letzte Pass. Plötzlich stand es in der 22. Minute dann 2:0 für die Gäste. Erneut war es Nielsen, der das Spielgerät für Niels unhaltbar in unserem Tor unterbringen konnte. Bis zur Pause sollten dann keine weiteren Tore fallen.

In der Halbzeitpause motivierten die Trainer Johannsen und Kröger die Mannschaft für die zweiten 45 Minuten. Zwar lag man mit zwei Toren hinten, die Leistung in der ersten Halbzeit war aber nicht so schlecht. Wir stellten etwas um und agierten jetzt mit zwei Stürmern. Vor allem sollte Eddy im Mittelfeld eine Belebung für unser Spiel werden.

In der 52. Minute erzielte Eskild den Anschlusstreffer für unsere SG. Eddy tankte sich im Mittelfeld durch und spielte einen super Pass in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr. Eskild schloss überlegt ab und brachte den Ball im Schleswiger Tor unter. Anschließend konnten wir den Druck beibehalten und Slesvig IF ordentlich fordern. Nur zehn Minuten nach dem Anschlusstreffer fiel dann sogar der Ausgleich. Nach einer Ecke traf Linus mit seinem „starken“ rechten Fuß aus dem Gewühl heraus. Der Jubel war groß.

In den letzten 30 Minuten gab es dann weitere Torchancen für unsere Mannschaft. Leider konnten die Schleswiger zweimal auf der Linie klären. Aber auch Slesvig IF hatte noch zwei gute Tormöglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten konnte Flo mit einer klasse Abwehraktion klären. Wenig später ertönte dann der Schlusspfiff des Schiedsrichters.

Fazit: Am Ende ein gerechtes Unentschieden. Unsere Mannschaft zeigte eine super Reaktion und konnte einen Zwei-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit egalisieren. Am Ende wäre beinahe noch der Führungstreffer für unsere SG gefallen, aber auch Slesvig IF hatte noch zwei gute Tormöglichkeiten.

SG Leck/A/L

2 : 2

Slesvig IF

Samstag, 3. November 2018 · 14:00 Uhr

Verbandsliga Nord · 15. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.